OPERA

OPERA Enterprise Solution (OES) – Hotelmanagement Lösung

Die OPERA Enterprise Lösung kann aufgrund ihres modularen Aufbaus in Unternehmen jeder Größenordnung eingesetzt werden. Sowohl in unabhängigen Unternehmen mit einem oder mehreren Betrieben (Single Properties) als auch in globalen Multi-Branding-Hotelketten (Multi Properties) kann sie durch einfache und effiziente Implementierung zu erhöhter Produktivität und Rentabilität beitragen. Je nach Anforderung können die skalierbaren Module individuell zusammengefügt werden: Den Kern der OPERA Enterprise Solution bildet das OPERA Property Management System (Front Office Modul) welches lokal durch Module wie OPERA Sales & Catering, OPERA Revenue Management System, Reporting & Analyse, Spa & Wellness, Warenwirtschaft und Anbindungen zu Drittsystemen erweitert werden kann.

Zusätzlich umfasst die OPERA Enterprise Lösung Produkte für den Aufbau einer zentralen Unternehmenslösung wie OPERA Central Reservations Systems (CRS) für zentralisierte Zimmerbuchungen, OPERA Sales Force Automation (SFA) für zentralisierte Administration der Sales Abteilung, OPERA Customer Information System (CIS), das CRM-Paket für die Hotelbranche und OPERA Business Intelligence (OBI) für die Auswertung und Analyse im Data Warehouse. Mit myfidelio.net als Online Lösung auf der Distributionsebene wird die OPERA Gesamtlösung abgerundet. Über myfidelio.net können Buchungen über die eigene Webseite, GDS-Kanäle (Global Distribution System) und ADS-Kanäle (Alternate Distribution System) auf Transaktionsbasis generiert werden.

Basierend auf dem Oracle®-Datenbankmanagementsystem überzeugt OPERA durch Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit, hohe Zuverlässigkeit und Funktionalität. Diese hocheffiziente Hotelmanagement Lösung setzt neue Maßstäbe im Gästeservice und in der Prozessoptimierung. Darüber hinaus werden Management und Mitarbeiter auf lokaler oder zentraler Ebene stets mit aktuellen und präzisen Informationen versorgt.

OES-Lösung – Müheloses Hotelmanagement - lokal oder zentral

Die voll integrierte OPERA Lösung für lokale Property- oder zentrale Unternehmenssysteme kann flexibel vor Ort oder als gehostete Lösung in einem Datencenter implementiert werden. Hotelketten haben die Möglichkeit, ihre erforderlichen Property Module als Single- oder Multi Property Lösung zu konfigurieren. Die zentralen Module können entweder über die Property Lösung gelegt oder in derselben Datenbank integriert werden. Ziel einer Unternehmenslösung muss immer die konsistente Dateninformation und vor allem das Single Image Inventory (einheitliche Verfügbarkeitsdarstellung in allen angeschlossenen Systemen) sein. OPERA Enterprise Solution ist perfekt geeignet, um die sich stetig wandelnden Anforderungen in der globalen Hospitality Branche gerecht zu werden.


OPERA Enterprise Solution - die Module
 
Zentrale Module

Lokale (Property) Module


Kontakt

Kontakt MICROS

Sie wünschen weitere Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

T: +43 1 610 99-0

at-office@micros.com